Bruderhilfe Tierhalterhaftpflicht

Eine Tierhalterhaftpflicht ist eine besonders wichtige Versicherung, auf die kein Hundehalter verzichten sollte. Mit der Hundehaftpflichtversicherung können Sie beruhigt sein, denn im Schadensfall sind Sie optimal abgesichert. Gehört zu Ihrem Haushalt ein Hund, dann bietet Ihnen die Bruderhilfe eine gute Hundehaftpflicht an, mit der Sie weiter unbeschwert und sicher mit dem Vierbeiner spazieren gehen können. Treten Schäden auf, dann übernimmt für Sie die Versicherung die Schadenersatzansprüche.
Sollten Sie noch keine Versicherung haben, die aktuelle zu teuer sein oder die Leistungen zu gering, dann können Sie auch hier die Tarife vergleichen.

Leistungen im Schadensfall durch Hunde

Generell können Sie sich über einen guten und zuverlässigen Schutz freuen, wenn Sie sich für die Tierhalterhaftpflichtversicherung der Bruderhilfe entscheiden. Folgende Leistungen sind in der Police enthalten:

  • Deckungssumme von 15 Millionen Euro pauschal für Sach-, Personen- und Vermögensschäden
  • Versicherungsschutz auf der ganzen Welt
  • Selbstbeteiligung gibt es nicht
Jetzt Vergleich anfordern >

Optimal abgesichert mit der Sachversicherung

Leider geht es manchmal schneller, als man schauen kann. Durch eine kleine Unachtsamkeit Ihrerseits verursacht Ihr Hund einen Schaden. Der Geschädigte hat dann natürlich Anspruch auf Schadenersatz. Und das kann in bestimmten Fällen richtig ins Geld gehen. Gerade bei Personenschäden kommen hohe Summen zustande. Die Behandlungskosten, Schmerzensgeld und Verdienstausfall, das sind alles Dinge, welche gezahlt werden müssen. Dank der Hundehaftpflichtversicherung müssen Sie die Kosten selber nicht tragen.

Hunde in der privaten Haftpflichtversicherung nicht abgedeckt

Einige Leute denken, dass die geliebten Vierbeiner in der Privathaftpflichtversicherung abgesichert sind. Doch das ist nicht so. Für Hundebesitzer gibt es eine spezielle Hundehaftpflicht, die in einigen Bundesländern sogar Pflicht ist. Übrigens ist es auch so, dass Tierhalter auch ohne eigenes Verschulden haften. Es kann sich also niemand aus der Pflicht herauswinden. Wer Katzen besitzt, der benötigt allerdings keine extra Absicherung. Schäden durch Schmusetiger sind in der Privathaftpflicht Classic der Bruderhilfe abgedeckt.

Jetzt Vergleich anfordern >

Forderungsausfalldeckung in der Tierhalterhaftpflicht

Die Tatsache, dass auch eine Forderungsausfalldeckung zum Versicherungsumfang gehört, ist einfach optimal. Kommen Sie selber zu Schaden und der Verursacher kann nicht zahlen, dann springt die Forderungsausfalldeckung ein. Hier ist allerdings zu beachten, dass dieser Schutz nur innerhalb Deutschlands zählt. Sowohl Personen- als auch Sachschäden sind pauschal mit 15 Millionen abgesichert. Für Sie bedeutet das ein Plus an Sicherheit. Sie müssen in diesem Bereich lediglich eine Selbstbeteiligung von 250 Euro leisten. Alles Weitere zur Haftpflicht der AXA.

Hier finden Sie weiter Anbieter:

Anbieter
Bavaria
HUK
Asstel
Debeka
AXA
Bruderhilfe
Versicherungskammer Bayern
Baden Badener

Mietsachschäden in der Hundehaftpflicht inbegriffen

Mietsachschäden gehören ebenfalls zum Leistungsumfang der Tierhalterhaftpflichtversicherung. Entstehen Schäden an Stallungen, Wohnungen, Transportanhängern oder anderen gemieteten und geliehenen Sachen, dann brauchen Sie sich keine Gedanken machen. Lediglich bei Schäden an bestimmten beweglichen Dingen müssen Sie eine Selbstbeteiligung von 250 Euro leisten. Alle anderen Kosten werden von dem Versicherer übernommen. Das ist ein wichtiger Baustein, sollte bei keiner Tierhalterhaftpflicht fehlen und schützt Sie vor derartigen Forderungen.

Kündigung der Hundehaftpflicht

Wie bei vielen anderen Versicherungsarten auch, können Sie die Tierhalterhaftpflicht stets zum Ende eines Versicherungsjahres kündigen. Meist muss eine Kündigungsfrist von drei Monaten eingehalten werden. Wer also vorhat, die Versicherung zu wechseln, der sollte auf jeden Fall rechtzeitig daran denken. Falls es zum Tod des Tieres kommt, erlischt die Versicherungspolice sofort nach Bekanntgabe. Also es ist nicht so, dass dann noch weiter gezahlt werden muss, wenn es das Tier gar nicht mehr gibt. Auch gibt es ein Sonderkündigungsrecht bei Erhöhung und Schadenfall. Mehr zum Thema Hundehaftpflicht finden Sie auch unter http:s//www.tierhalterhaftpflicht-heute.de/tierhalterhaftpflicht-hund/

Weitere Versicherungen des Anbieters

Bruderhilfe bietet Ihnen neben der Tierhalterhaftpflicht noch viele weitere Versicherungsarten an. Sie können sich rundum absichern und beispielsweise auch mit folgenden Versicherungen eindecken:

  • private Krankenversicherung
  • KFZ Versicherungen
  • Haftpflicht und Berufsunfähigkeit

Optimal versichert mit der Hundehaftpflicht

Als Hundebesitzer sollten Sie kein Risiko eingehen. Niemand weiß, was in dem Kopf Ihres Vierbeiners vor sich geht. Schnell passiert ein Unglück und schlimmstenfalls wird ein Mensch durch Ihren Hund geschädigt. Für diese Situation sollten Sie abgesichert sein, damit Sie selber die Schadenersatzansprüche nicht zahlen müssen. Die Bruderhilfe Hundehaftpflicht übernimmt die Kosten für Personenschäden, Vermögensschäden und Sachschäden. Mit dem Abschluss der Versicherung können Sie weiter ohne Angst mit Ihrem Vierbeiner unterwegs sein.

Jetzt Vergleich anfordern >